DSD-Chef konstatiert "grobe Unverschämtheit"


Beim DSD stößt der Ausstieg der Drogeriemarktbetreiber auf massive Kritik. DSD-Chef Wolfram Brück droht den Aussteigern mit dem Pfand auf Waschmittelverpackungen. Im Gespräch mit der LZ bezeichnete der Vorstandsvorsitzende des Dualen Systems Deutschland AG, Wolfram Brück, das neue Selbstentsorgungskonzept als "die offene Inanspruchnahme der Subventionsleistung aller anderen Unternehmen, die im System bleiben", zugunsten von dm und Schlecker.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats