DSD-Preissystem wird einfacher


LZ|NET, hkr/pk. Die Duales System Deutschland (DSD) AG, Köln, vereinfacht ihr Lizenzsystem zum 1.1.2005 grundlegend. Kern der Reform ist der Wegfall der Stückentgelte. Künftig errechnen sich die Gebühren für Verpackungen nur noch auf Basis des Gewichts, per Kilopreis. Der "Grüne Punkt" wird über alle Materialien gerechnet im Schnitt 5 Prozent billiger. Als Service für DSD-Kunden dient ein "Verpackungsrechner" auf der Grüne-Punkt-Homepage sowie ein Glossar.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats