DSD nimmt zu Vorwürfen aus Brüssel Stellung


Brüssel (vwd) - Zwei Monate nach Einleitung eines Wettbewerbsverfahrens in Brüssel hat der Betreiber des deutschen Müllrecycling-Systems mit dem "Grünen Punkt" zu den Vorwürfen Stellung bezogen. Beim zuständigen EU-Kommissar Mario Monti ging jetzt ein Schreiben der in Köln ansässigen Duales System Deutschland AG (DSD) ein, zu dessen Inhalt seine Sprecherin allerdings am Dienstag keine Angaben machen wollte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats