KKR sucht nach Investor für die Tochter DSD


Die Private Equity-Gesellschaft Kohlberg Kravis Roberts (KKR) erwägt ihre am 1. Januar 2005 erworbene Tochtergesellschaft Duales System Deutschland GmbH, Köln, zu verkaufen. Wann dies sein wird, sei aber noch unklar. Gesucht werde nach einem strategischen Investor. Der US-amerikanische Finanzinvestor habe gute Chancen, dabei ein "ordentliches Geschäft zu machen", so die in Düsseldorf gegenüber Journalisten geäußerte, gemeinsame Einschätzung von DSD-Vorstandschef Stefan Schreiter und seines aktuell im Beirat des Unternehmens aktiven Vorgängers Peter Zühlsdorff.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats