Gericht stoppt DSD


Mit einem Beschluss aus der letzten Woche hat das Frankfurter Landgericht (LG) der Duales System Deutschland AG (DSD) untersagt, ihre Entsorgungspartner aufzufordern, nicht mit der Mainzer Landbell AG über die Mitbenutzung ihrer Sammel- und Sortiereinrichtungen zu verhandeln. Die 8. Kammer für Handelssachen des LG-Frankfurt wertete die DSD-Aufforderung als Boykottaufruf. Erwirkt hatte die Untersagungsverfügung, die der DSD AG bei Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld von bis zu 500.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats