Dairy Crest drängt auf Sparprogramm


Esher. Die größte britische Molkerei, Dairy Crest, konnte im ersten Halbjahr 2008 ein Umsatzplus "im zweistelligen Bereich bei den Kernmarken" verbuchen. Das Milchgeschäft entwickelte sich rückläufig. Verantwortlich dafür seien die gestiegenen Preise für Milch, Verpackungen, Energie und Öl. Dairy-Crest-CEO Mark Allen kündigte an, ein umfangreiches Sparprogramm einleiten zu wollen. So soll die Hauptverwaltung komplett reorganisiert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats