Danone einig mit Wahaha


Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat seinen Streit mit dem langjährigen chinesischen Partner Wahaha einvernehmlich beigelegt. Beide Seiten hätten sich darauf verständigt, ihre Geschäftsbeziehungen zu beenden, teilte Danone mit. Der Danone-Konzern werde seinen Anteil von 51 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen Danone-Wahaha an den chinesischen Partner verkaufen. Ein Preis wurde nicht mitgeteilt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats