Danone kauft Anteil an Wimm-Bill-Dann


Der französische Lebensmittelproduzent Danone hat vier Prozent an Wimm-Bill-Dann übernommen, schreibt das Wall Street Journal. Aktien des russischen Herstellers von Molkereiprodukten und Säften werden seit Freitag auch an der New York Börse gehandelt. Danone habe für seinen Anteil 33 Mio. US-Dollar bezahlt, heißt es weiter. Wie berichtet hat der Start von Wimm-Bill-Dann an der New Yorker Börse im Vorfeld für Schlagzeilen gesorgt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats