Danone zieht sein Angebot zurück


Der französische Lebensmittelkonzern Danone SA, Paris, teilt mit, dass er sich aus dem Bieterverfahren um die Mehrheit des serbischen Wasserabfüllers Knjaz Milos zurückzieht. Die aktuellen Konditionen sprächen gegen die Durchsetzung des Vorhabens, begründete das Unternehmen den Schritt. Einzelheiten der Offerte, die Danone am 27. August abgegeben hatte, waren nicht bekannt. Günstige Bedingungen vorausgesetzt sei Danone weiter an Investitionen in Serbien interessiert, vor allem hinsichtlich Knjaz Milos.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats