Dawnay Day kämpft mit Problemen


Dawnay Day, Eigentümer des kriselnden deutschen Warenhausunternehmens Hertie, hat britischen Presseberichten zufolge Finanzprobleme. So soll der britische Finanzinvestor seine Investmentbanking-Sparte zum Verkauf gestellt haben, um sich Liquidität zu beschaffen.Dawnay Day habe zudem die Beratungsgesellschaft Ernst & Young beauftragt, das Unternehmen umzustrukturieren, hieß es weiter. Dawnay Day hatte kurz zuvor bereits eine Beteiligung mit Verlust verkauft und damit die Finanzmärkte beunruhigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats