Definition zum Ökologischen Fußabdruck


Der 1994 entwickelte "Ecological Footprint" misst, wie viel "biologisch produktive" Erdoberfläche ein Mensch, eine Kommune, eine Region oder ein Staat zur Produktion von Gütern (Nahrung, Kleidung, Rohstoffe), Dienstleistungen, Energie, Infrastruktur und zur Abfallentsorgung in Anspruch nimmt. Der Grad dieser Inanspruchnahme wird in Relation zur gesamten verfügbaren Land- und Meeresfläche gesetzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats