Deligiertenversammlung Migros will mehr Frauen in Führung

von Redaktion LZ
Montag, 13. November 2017
Der Schweizer Händler Migros rückt das Thema "Frauen in Führungspositionen" bei der Deligiertenversammlung des Genossenschaftsbundes in den Fokus. Mit mehr als 30 Prozent liege der "Kaderfrauen-Anteil" zwar bereits deutlich über dem Durchschnitt der 100 größten Schweizer Arbeitgeber.
Doch Ursula Nold, Präsidentin der Delegiertenversammlung, betont: "Ich bin überzeugt, dass die Migros alle Voraussetzungen erfüllt, um auch in diesem Bereich eine Pionierrolle zu übernehmen." Prominenter Gast: Justizministerin Simonetta Sommaruga bekräftigt, wie wichtig es ist, dass in den Führungsetagen die Geschlechter angemessen vertreten sind.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats