Immer mehr ältere Arbeitnehmer

von Redaktion LZ
Freitag, 24. Juni 2011
LZnet. Noch nie arbeiteten in Deutschland so viele Ältere: Mehr als ein Viertel aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten war 2010 über 50 – das sind mehr als sieben Millionen Menschen. Und ihr Anteil wird weiter wachsen.
Das zeigt der aktuelle Altersübergangsreport aus dem Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen. Dabei wird die Arbeitswelt nicht nur aufgrund des demografischen Wandels "älter", also weil die geburtenstarken Jahrgänge in die Jahre kommen. Es gibt zudem auf allen Qualifikationsstufen einen Trend zum späteren Renteneintritt.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats