Foodbranche braucht Querdenker

von Judit Hillemeyer
Freitag, 19. Mai 2006
In Hamburg geht das "Brand College Project" an den Start. Das Designzentrum will neue Impulse in Sachen Produkt- und Markeninnovation bieten. Im Fokus steht speziell die Foodbranche.

"Die Konsumgüterbranche ist eher konservativ, muss sich aber ständig veränderten Konsumgewohnheiten anpassen", sagt Markenspezialist Hans-Michael Koroll. Er ist Gründer und Inhaber des Brand College Project. Die Einrichtung agiert als eine ambulante Dienstleistung.

Unverbrauchte Ideen von Querdenkern sollen zum Tragen kommen. In Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Schöttmer will Koroll das Ideenpotenzial von Designstudenten nutzen, die Traditionsmarken neue Impulse liefern.

Theorie und Praxis

Das College fungiert als praxisorientiertes Trainingszentrum. Viele Werbeagenturen beklagen sich, dass Hochschulabsolventen kaum praktische Erfahrungen mitbringen, sagt Koroll. Die Studenten können maximal zwei Semester in dem Designzentrum arbeiten. Somit bereiten sie sich auf eine künftige Agenturarbeit vor. "Wir schlagen mit dem Brand College eine Brücke zwischen theoretischer Ausbildung und praktischer Erfahrung."

Die Beratung und Unterstützung ist in drei Phasen gegliedert. Zunächst suchen sich Unternehmen einen Produktbereich, ein Sortiment oder eine Marke heraus. Brand College Project erarbeitet einen Kreativrahmen, in dem sich die Studenten bewegen können, je nach Anforderung und unter Berücksichtung von Warengruppe, Produkt und Wettbewerb. An der Projektarbeit beteiligen sich fünf bis 15 Studenten. Sie dauert in der Regel zwei Wochen.

Es werden ausschließlich Studenten ab dem 5. Semester aus renommierten Hamburger Designschulen rekrutiert. Den Kunden wird Geheimhaltung zugesichert. Auch die Arbeit an einer verschleierten Marke oder einem anonymen Hersteller sei möglich. (juh)

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats