Arbeitnehmer sind weiter skeptisch

von Judit Hillemeyer
Freitag, 27. November 2009
Trotz erster positiver Konjunkturprognosen herrscht in Deutschland nach wie vor Angst vor der Zukunft.



Wie eine Umfrage der Personalberatung von Rundstedt HR Partners unter rund 1.000 Befragten zeigt, halten 66 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise auf den deutschen Arbeitsmarkt für noch nicht überstanden.

Im Gegenteil: Sie sind überzeugt davon, dass das dicke Ende der Krise eigentlich noch bevorsteht. Besonders pessimistisch schätzen vor allem die Facharbeiter die Lage ein: 76 Prozent glauben, dass die Talsohle noch lange nicht durchschritten sei.

(juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats