Deutsche vermissen Kindertagesstätten

von Redaktion LZ
Donnerstag, 11. Juli 2013
LZnet. Deutsche Beschäftigte sehen in puncto Kinderbetreuung Nachholbedarf bei den Arbeitgebern. Knapp die Hälfte der Befragten in einer Untersuchung von Edenred fühlt sich bei der Unterbringung ihrer Kinder in Tagesstätten von ihren Unternehmen im Stich gelassen.
Die europaweite Studie des Personaldienstleisters vergleicht die Zufriedenheit und Motivation von Arbeitnehmern in sechs EU-Ländern. 42 Prozent der hierzulande Arbeitenden schätzen die Qualität ihres Joblebens als hoch bis sehr hoch ein. Damit liegt Deutschland mit Großbritannien und Belgien in der Spitzengruppe. Die komplette Studie kann unter maisberger@edenred.com angefordert werden.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats