Arbeitsplatzwahl Deutsche erwarten Sicherheit im Job

von Redaktion LZ
Donnerstag, 06. November 2014
LZnet. Für deutsche Arbeitnehmer steht die Sicherheit des Arbeitsplatzes an oberster Stelle, gefolgt von Grundgehalt und herausfordernder Arbeit, wenn sie sich für einen Arbeitgeber entscheiden.
Um sich langfristig an ein Unternehmen zu binden, sind Gehalt und Karrierechancen die wichtigsten Kriterien. Zu diesen Ergebnissen kommt die "Global Workforce Study 2014" der Unternehmensberatung Towers Watson. Die Analyse stützt sich auf die Angaben von 32.000 Arbeitnehmern aus 26 Ländern – davon mehr als 1.000 aus Deutschland – zu ihrem beruflichen Umfeld und ihrer Einstellung zur Arbeit.

 

Der Untersuchung zufolge unterschätzen hiesige Arbeitgeber die Bedeutung von eigenständigem Arbeiten und der Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes für potenzielle Mitarbeiter. Dagegen werde bei der langfristigen Bindung von Angestellten vor allem der Stellenwert von herausfordernder Arbeit von vielen verkannt.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats