Karl-Heinz Neiss gestorben


Am 20. Mai 2003 starb Karl Heinz Neiss, Vorstandsvorsitzender der Deutsches Weintor eG in Ilbesheim, nach langer Krankheit im Alter von 61 Jahren. Neiss war einer der profiliertesten Persönlichkeiten in der Weinbranche und hat die südpfälzische Gebietswinzergenossenschaft zu einem der wichtigsten Weinlieferanten des Lebensmittelhandels gemacht. Neiss ist der "Erfinder" des Dornfelders. Er war Mitte der Achtziger Jahre der erste, der die so erfolgreiche Rebsorte als selbständigen Wein in einer damals sehr innovativen Bordeaux-Flasche verkaufte und damit den Großflächen einen Bestseller bescherte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats