Diageo verkauft Burger King


Der britische Spirituosen-Konzern Diageo hat seine Tochter Burger King für 1,5 Mrd. US-Dollar (1,5 Mrd Euro) an ein amerikanisches Konsortium verkauft. Damit erhielt Diageo eine deutlich geringere Summe als die ursprünglich bereits ausgemachten 2,26 Mrd. USD (wir berichteten). Die Käufergruppe unter Führung der US-Investmentfirma Texas Pacific Group hatten unter Hinweis auf die schwachen Verkaufszahlen den Preis um rund ein Drittel gedrückt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats