Diageo verhandelt weiter


Die Diageo plc, London, wird ihre Tochter Burger King Corp nicht zu den bislang ausgehandelten Konditionen an die Texas Pacific Group und deren Partner verkaufen. Wie kolportiert wird, wolle Texas Pacific nur 1,5 Mrd. US-Dollar - und nicht 2,26 Mrd. USD wie ursprünglich vereinbart - zahlen. Das Käuferkonsortium habe Diageo darüber informiert, dass eine Transaktion in dieser Form nicht möglich sei, teilte der britische Getränkekonzern mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats