Diageo führt Verkaufsgespräche über Burger King


Die Diageo plc, London, hat nach einem Bericht des "Independent" Gespräche über den Verkauf der Tochter Burger King für ein Gesamtvolumen von 2,2 Mrd GBP aufgenommen. Wie die Zeitung berichtet, führt der britische Spirituosenhersteller die Gespräche mit der Privatinvestorengruppe Texas Pacific. Der Schritt von Diageo könnte das Ende des geplanten Börsengangs von Burger King bedeuten, der wegen der BSE-Krise und wegen Managementproblemen zunächst gestoppt worden war.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats