Diebels geht an Interbrew


Die Interbrew SA, Leuven, hat sich mit 80 Prozent an der Privatbrauerei Diebels GmbH & Co KG, Issum, beteiligt. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wollte der nach eigenen Angaben gemessen am Absatz zweitgrößte Bierproduzent der Welt am Freitag nicht nennen. Diebels setzt jährlich rund 1,5 Mio hl Bier ab. Interbrew erlangt durch den Kauf Zugang zum deutschen Biermarkt, der nach Ansicht des Unternehmens enormes Konsolidierungspotenzial aufweist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats