Digitalisierung Neuer Spirit bei Dr. Wolff

von Redaktion LZ
Donnerstag, 29. September 2016
Die Unternehmensgruppe Dr. Wolff fokussiert die digitale Transformation mithilfe einer neuen Einheit von Digitalspezialisten, die räumlich getrennt von der Zentrale eine eigene Arbeitskultur entwickeln dürfen.

Um einen besonderen Geist entwickeln zu können, seien sie "mit den Freiheiten eines Startups" ausgestattet: "Unsere eWölffe finden im gerade eröffneten Coworking-Space der Founders Foundation in der Bielefelder Altstadt ein ideales Umfeld", sagt Eduard R. Dörrenberg, Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe und Hersteller von Traditionsmarken wie Alpecin oder Linola.

Zugleich liege das Gründerzentrum in der Nähe zum Unternehmenssitz, was einen engen Austausch sicherstellt. Die "eWölffe" sind ein Spezialisten-Team aus den Bereichen Online-Marketing, E-Commerce und Social Media. Sie sollen die Präsenz der Körperpflegemarken in digitalen Kanälen ausbauen. Gezielte Online-Marketing-Kampagnen fokussieren neue Zielgruppen. Der Haarpflegehersteller will so Umsatzpotenziale heben.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats