QS zieht Lehren aus Dioxin-Fall


LZ|NET/Ho/mb Die QS Qualität und Sicherheit GmbH, Bonn, prüft im Zusammenhang mit Dioxinfunden in Futtermitteln die Einleitung von Sanktionsverfahren. Außerdem sollen die Verträge mit den Systemteilnehmern modifiziert werden. Das Trocknungswerk in Apolda, in dem bei der Herstellung Futtermittel mit Dioxin verseucht wurde, ist nicht selbst QS-Systemteilnehmer. Es belieferte als Einzelfutterhersteller jedoch zwei QS-zertifizierte Mischfutterhersteller, von denen wiederum sechs nach QS zertifizierte landwirtschaftliche Betriebe Futtermittel bezogen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats