Tedi stellt 150 Auszubildende ein

von Redaktion LZ
Freitag, 27. Februar 2009
Der Discounter Tedi stellt in diesem Jahr 140 Auszubildende ein.



Die Handelskette sucht in seinen mehr als 770 Filialen vor allem Lehrlinge in den Bereichen Handelsassistenz im Einzelhandel, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachinformatiker, Bürokaufleute, Bachelor-Kandidaten sowie Fachkräfte für Lagerlogistik.

Laut Peter Neswadba, Leiter der Mitarbeiterentwicklung, werden neun von zehn Auszubildende nach Abschluss von Tedi übernommen. (nat)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats