Dezentrale Entscheidungen

von Redaktion LZ
Freitag, 11. Februar 2011
Im Gespräch: Oliver Kluth (r.), Bastian Klein und Silke Biester (LZ).
Reinhard Rosendahl
Im Gespräch: Oliver Kluth (r.), Bastian Klein und Silke Biester (LZ).
LZnet. Selbstständigkeit gehört zu den Erfolgsprinzipien von Dornseifer. Als Gastgeber des LZ-Workshops Young Business Factory stellte der Händler die Führungskultur vor.
Diese kristallisierte sich als grundlegender Unterschied zu anderen, insbesondere von einer Handelszentrale geführten, Betrieben heraus. Die Inhaber Friedhelm, Jörg und Peter Dornseifer geben lediglich den Rahmen vor. Der im Sauer- und Siegerland beheimatete Händler legt Wert darauf, dass jeder Mitarbeiter in seinem Arbeitsgebiet Verantwortung trägt.

"Auch Auszubildende treffen eigenständig Entscheidungen", sagt Bastian Klein, Marktleiter des neuen Hauses in Siegen. Zusammen mit Oliver Kluth, der mit 26 Jahren bereits Mitglied der Geschäftsleitung ist, führte er den YBF-Teilnehmern vor Augen, dass Eigenständigkeit belohnt wird. "Wer seine Aufgabe gut macht, bekommt schnell größere Projekte an die Hand", weiß Kluth aus eigener Erfahrung.

Individualität bei Sortimenten und Aktionen

Die dezentrale Struktur führt dazu, dass die Läden unterschiedliche Sortimente und Aktionen haben. Die individuelle Umsetzung ist im Hause Dornseifer erwünscht. "Nur so kann jeder Markt auf seine Kunden ausgerichtet werden", erklärt Jörg Dornseifer. "Die Mitarbeiter im Laden kennen ihre Kunden besser als wir in der Zentrale." Klein weiß diese Freiheit zu schätzen: "Ich kann sehr selbstständig arbeiten, trage aber kein Risiko."

Aber es gebe auch Kollegen, die vorgegebene Strukturen bevorzugen. "Denn täglich tausend kleine Entscheidungen treffen zu müssen, ist anstrengend." Vor allem Neulinge, die aus regiegeführten Unternehmen kommen, tun sich schwer damit. Dornseifer bildet deshalb selbst aus: Jeder Zehnte der insgesamt rund 1.000 Angestellten ist ein Azubi.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats