Douglas-Gruppe erhöht die Zahl der Lehrstellen

von Judit Hillemeyer
Donnerstag, 05. August 2004
Die Douglas-Gruppe wird zum Start des neuen Ausbildungsjahres im September insgesamt 430 neue Ausbildungsplätze anbieten. Das sind 150 mehr als im Vorjahr.



"Wir wissen, wie wichtig eine fundierte Berufsausbildung für junge Menschen ist", so Dr. Henning Kreke, Vorsitzender des Vorstandes.

Die Ausbildungsquote liege seit Jahren kontinuierlich über dem Branchenschnitt - mit einer Quote von über 9 Prozent im Verhältnis Azubis und Vollzeitarbeitskräfte.

Douglas gehört zum Kreis der Unternehmen, die sich für die im vergangenen Jahr von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement ins Leben gerufene Initiative "Team-Arbeit für Deutschland" engagieren.

Der größte Teil der 150 zusätzlich geschaffenen Ausbildungsplätze stellen die Douglas-Parfümerien. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats