Douglas bleibt an der Börse


LZnet. Douglas bleibt auf absehbare Zeit an der Börse. Doch sind die Machtverhältnisse im Konzern längst nicht geklärt. Rivale Erwin Müller schwieg sich auf der Hauptversammlung über seine Pläne bei Douglas aus.
Doch trotz mehrfacher Aufforderung von Aktionären äußerte sich Müller, der mit 10,81 Prozent an dem Konzern beteiligt ist, nicht über seine Pläne bei Douglas."Es gibt nichts zu sagen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats