Douglas geht an Advent


Die Hängepartie ist beendet: Einen Tag vor dem Ende der Annahmefrist am heutigen Dienstag (4.12.) hat die US-Private-Equity-Gesellschaft Advent 76,21 Prozent der Douglas-Aktien eingesammelt und damit die Mindestannahmeschwelle von 75 Prozent überschritten. Dies geht aus der soeben publizierten Pflichtveröffentlichung hervor. Finanzexperten gehen davon aus, dass Advent im Laufe des Tages den Anteil sogar auf bis zu 86 Prozent ausbauen könnte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats