Douglas sieht Müllers Aktienkäufe gelassen


Der Handelskonzern Douglas sieht die Aktienkäufe des Konkurrenten Müller gelassen und befürchtet keinen Übernahmekampf. Douglas-Finanzvorstand Burkhard Bamberger verwies in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" auf kartellrechtliche Fragen, die eine Übernahme behindern dürften.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats