Douglas von Aktionärsschützern kritisiert


Vor der außerordentlichen Aufsichtsratssitzung beim Einzelhändler Douglas am Mittwoch (14. März 2012) fordern Aktionärsschützer ein klares Zukunftskonzept. Nachrichten über Douglas würden sich überschlagen, kritisierte die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Düsseldorf. Es heiße, Douglas strebe einen Abschied von der Börse an. Mit dem Abgang von der Börse könnte eine Zerschlagung der Gruppe (Douglas, Hussel, Christ, AppelrathCüpper) betrieben werden, wird spekuliert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats