Douglas will mit Thalia wieder verdienen


Die angeschlagene Buchtochter Thalia des Handelskonzerns Douglas soll in zwei Jahren wieder nachhaltig Geld verdienen. Die Sanierung solle innerhalb der nächsten 24 Monate abgeschlossen werden, sagten der Vorstandsvorsitzende der Douglas Holding AG Henning Kreke und einer der beiden Deutschland-Geschäftsführer des neuen Mehrheitseigentümers Advent International, Ranjan Sen, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (11.12). Die Restrukturierung komme gut voran, müsse aber eng begleitet, und falls erforderlich, "neu kalibriert" werden, erklärten beide. Ob dann Thalia bei Douglas bleibe oder verkauft werde, ließen die beiden Partner offen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats