Drittgrößte Branche Ernährungsindustrie beschäftigt stabil

von Redaktion LZ
Mittwoch, 17. Mai 2017
Die Zahl der Beschäftigten in Deutschlands drittgrößter Branche wächst auf rund 580 000 Personen in 5 800 Betrieben. Das zeigt das Arbeits-Panel der Arbeitgerbervereinigung Nahrung und Genuss.
69 Prozent sind in Produktion, Logistik, Lager tätig, 31 Prozent in Verwaltung und Management. Zwei Drittel sind Männer. Erfreulich ist, dass 98 Prozent der Ausbildungsstellen besetzt werden konnten. Verbesserungswürdig: Frauen besetzen nur drei Prozent der Vorstands- und 11 Prozent der Abteilungsleiterjobs.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats