EP will Antibiotika in Tierfutter verbieten


Das Europäische Parlament will Antibiotika in Tierfutter verbieten. Die Abgeordneten stimmten nach erster Lesung einer von der Europäischen Kommission vorgeschlagenen EU-Verordnung zu. Danach sollen die noch zugelassenen vier antibiotischen Leistungsförderer ab dem 1. Januar 2005 aus dem Verkehr gezogen werden. Die beiden in der Geflügelhaltung verwendeten Substanzen Kokzisdiostatika und Histomonostatika sollen aber bis Ende 2008 als Zusatzstoffe in Futtermitteln verwendet werden können.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats