Verdacht der Preisabsprachen


Die EU-Kommission ermittelt gegen mehrere niederländische Brauereien wegen des Verdachts illegaler Preisabsprachen. Namen wurden nicht genannt, aber dem Vernehmen nach gehören die niederländischen Brauer Heineken und Grolsch zu den Betroffenen. Der Kommission liegen nach Angaben eines Sprechers Dokumente vor, die auf Preisabsprachen in den Jahren 1996 bis 1999 schließen ließen. Es seien Markt- und Firmeninformationen ausgetauscht worden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats