EU und Indien vereinbaren Handelsabkommen


Die Europäische Union und Indien wollen die Hürden im Handel miteinander einreißen. Bei einem Treffen von Spitzenpolitikern beider Seiten in Helsinki wurde vereinbart, über ein weit reichendes Abkommen zu verhandeln. Indien und die EU wollen zudem Wege suchen, die festgefahrene Welthandelsrunde wiederzubeleben. Finnlands Ministerpräsident Matti Vanhanen, derzeit EU-Ratspräsident, und der indische Regierungschef Manmohan Sing führten die jeweiligen Delegationen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats