EU ist gegen Schleichwerbung im TV


Die EU-Staaten wollen Schleichwerbung im Fernsehen grundsätzlich verbieten. Ausnahmen für die Platzierung von Produkten in Filmen, TV-Serien, Sportsendungen und leichter Unterhaltung sollen aber erlaubt bleiben. Das sieht ein Kompromiss der finnischen EU-Ratspräsidentschaft für eine neue Europäische Fernsehrichtlinie vor, den die meisten Mitgliedstaaten gestern in Brüssel guthießen. Die EU-Kommission hatte ursprünglich vorgeschlagen, das so genannte Product Placement prinzipiell zuzulassen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats