Edda Wendig verlä t die Wella AG


Edda Wendig verläßt die Wella AG Duft-Managerin kauft die Konzern-Kosmetiktochter René Garraud p.s. Frankfurt, 28. August. Die Wella-Managerin Edda Wendig übernimmt das Friseurkosmetik-Geschäft (René Garraud S.A., Paris)des Konzerns im Rahmen eines Management-Buyouts. Nachfolger von Edda Wendig, die als profunde Kennerin des Duftmarktes gilt und in den vergangenen Jahren die Geschäfte der Pariser Wella-Tochter Parfum Rochas S.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats