Machtgerangel bei der Edeka


LZ|NET. Ende April scheidet Rolf Finkbeiner, Direktor des Edeka-Verbandes kaufmännischer Genossenschaften e.V., aus seinem Amt aus. Der Jurist wurde vom Verbandsausschuss wegen unterschiedlicher Geschäftsauffassungen zwischen Verband und Edeka-Zentrale suspendiert. Offiziell wird nichts über die Gründe des Ausscheidens laut. Doch Finkbeiner, der hinter vorgehaltener Hand gerne als "Oberbedenkenträger" bezeichnet wird, gilt schon lange als rigider Vertreter des reinen Genossenschaftsgedankens.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats