Edeka beschließt Aufstockung bei Adeg


Der Supermarktbetreiber Adeg ist ab sofort fest in deutscher Hand: In einer außerordentlichen Generalversammlung der Adeg Österreich Genossenschaft sowie in einer außerordentlichen Hauptversammlung der Adeg Österreich Handels AG, Wien wurde eine neue Aktienverteilung beschlossen. Demnach hält die Adega Österreich Genossenschaft nur mehr 25 Prozent der Anteile. Die Edeka Chiemgau und die Edeka Südbayern stocken ihre Aktienpakete auf je 37,5 - also gemeinsam 75 - Prozent auf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats