Edeka Südwest bildet aus

von Judit Hillemeyer
Freitag, 14. September 2007
Rund 1.100 Jugendliche starteten kürzlich ihre Berufsausbildung bei der Edeka Handelsgesellschaft Südwest mbH. Davon fingen rund 1050 in den Märkten und Produktionsbetrieben an. 54 begannen an den fünf Logistikstandorten im Bereich Großhandel.

Zur Motivation hat die Abteilung Personalentwicklung in diesem Monat drei Hüttentage für die Neuen geplant. Während dieser Veranstaltung sollen sie sich näher kennenlernen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln.

Ein Großteil der insgesamt 2.650 Edeka-Azubis wird nach Angaben des Einzelhändlers in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.

Nach einem erfolgreichen Abschluss bietet Edeka darüber hinaus allen Berufsanfängern zahlreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. (juh)

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats