Frenk will Plus-Deal noch perfekt machen


LZ|NET. Bei seinem letzten Auftritt als Vorstandschef der Edeka präsentierte Alfons Frenk "neue Bestmarken" bei den Umsatz- und Ertragszahlen. Ein Wehrmutstropfen in seiner persönlichen Bilanz aber bleibt: Die endgültige Übernahme von Plus kann der Manager nicht verkünden. Selbst wenn Alfons Frenk bei der Bilanzpressekonferenz erneut mit guten Umsatz- und Ertragszahlen glänzen kann: Thema Nummer eins für die anwesenden Journalisten ist der aktuelle Stand der Dinge im Kartellverfahren zur Übernahme der Plus-Märkte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats