Alfons Frenk wird neuer Edeka-Vorstandsvorsitzender


Der neue Vorstandsvorsitzende der Edeka Zentrale AG & Co KG heißt Alfons Frenk. Wie erwartet hat der Aufsichtsrat den 52-Jährigen auf einer außerordentlichen Sitzung zum Nachfolger des im kommenden Jahr in den Ruhestand tretenden Edeka-Chefs Hermann Ruetz gewählt. Frenk wechselt zum 1. Mai kommenden Jahres auf den Chefsessel in Hamburg. In einer offiziellen Mitteilung der Edeka hieß es, dass der ursprünglich für die Position vorgesehene AVA-Chef Kurt Lindemann erklärt hatte, aus persönlichen Gründen für eine Bestellung nicht zur Verfügung zu stehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats