Edeka zieht sich aus Polen zurück


LZ|NET. Nach der Dohle-Gruppe und der Rewe Austria will sich nunmehr auch die Edeka Minden-Hannover von ihrem Polen-Engagement trennen. Das Ladennetz mit rund 47,5 Mio. Euro Umsatz soll an Rojal Markety Spz.o.o. veräußert werden. Der hohe Wettbewerbsdruck in Polen treibt die Mindener dazu, das Auslandsengagement zu den Akten zu legen. Die Trennung vom Polen-Geschäft sei beschlossene Sache, ist aus Minden zu hören.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats