Edeka-Regionen stehen zum nationalen Einkauf


LZ|NET. Die Konditionsverhandlungen zwischen Lieferanten und der Edeka-Gruppe verlaufen derzeit in gereiztem Tonfall. Die Industrie bemängelt, dass es nach wie vor keinen zentralen Edeka-Einkaufsvorstand gibt, was die Verhandlungen erschwere und die Regionen zu neuer Stärke führe. Die sieben Edeka-Regionen allerdings versichern, keine Alleingänge zu planen und einig zum nationalen Einkauf zu stehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats