Korruptionsverdacht bei Edeka


LZnet. Die Edeka-Großhandlung Südbayern trennt sich von ihrem Bauabteilungsleiter. Damit zieht das Unternehmen nach LZ-Informationen die Konsequenz aus Korruptionsvorwürfen, die gegen den Prokuristen vorliegen.
Die Wege von Edeka und Klaus-Dieter Wessely trennen sich. Der 43-jährige Prokurist und langjährige Leiter der Bau- und Ladenbauabteilung verlasse die Großhandlung Südbayern im "beidersei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats