Edeka gibt Lidl Kontra


LZ|NET. Die Edeka-Gruppe will gegenüber Aldi und Lidl Flagge zeigen. Nach der Einführung des Niedrigpreisprogramms und dem Relaunch der Eigenmarken ist ab April ein rund 200 Produkte umfassendes Markenartikelprogramm geplant, das sich preislich am Niveau eines Markendiscounters wie Lidl oder Netto orientieren soll. "Wir müssen in allen Warenbereichen mit Primärartikeln im Markenbereich preislich schärfer an die Discounter heranrücken", betont Hermann Ruetz, Vorstandsvorsitzender der Edeka Zentrale KG.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats