Markenlistungen bei Aldi Edeka Nord ärgert sich über Hersteller


Edeka Nord ist keineswegs amüsiert über die jüngsten Markenlistungen bei Aldi. Die Hersteller "marginalisieren" sich mit diesem Schritt selbst, erklärt Nord-Chef Carsten Koch. Trotz der Turbulenzen an der Preisfront verzeichnet er in seinem Absatzgebiet steigende Umsätze. Carsten Koch, Chef von Edeka Nord, betrachtet die jüngsten Markenlistungen von Red Bull und Funny-Frisch bei Aldi mit Verärgerung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats