Neuer Chef bei Edeka Nordbayern


Die Edeka Regionalgesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen hat einen neuen Chef: den ehemaligen Lidl-Vorstand Stefan Rohrer. Der 40-jährige Manager wird zum 1. Juli Sprecher der Geschäftsführung in Rottendorf, teilt die Edeka-Zentrale mit. Er folgt Edo Günther nach, der das Handelsunternehmen vor gut zwei Wochen "in gegenseitigem Einvernehmen" nach über 30 Jahren verlassen hatte. Seither führen die Geschäftsführer Dieter Blanke und Peter Laemmert die Geschicke der Regionalgesellschaft. Mit Rohr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats