Auf Sand gebaut


LZnet. Vielleicht war es die Nähe zu Frankreich, vielleicht nur Vermessenheit. Auf jeden Fall klang die Strategie verwegen: Die Kleinstadt Wildberg im Schwarzwald (10015 Einwohner) sollte der Geburtsort einer großen Mineralwassermarke werden, die das Zeug hatte, im Handelsreich der Edeka den großen französischen Marken (Volvic, Evian, Vittel und Contrex) sozusagen das Wasser zu reichen. Der Name Vitrex, eine Art Mischling aus Vittel und Contrex, verhehlte nicht eine gewisse Nähe zur Nomenklatur der erfolgreichen Konkurrenzprodukte.
Edeka-Südwest-Chef war Geburtshelfer#/ZT#
Der Geburtshelfer der vermeintlich zukunftsweisenden Strategie war niemand anderes als Hans-Dieter Bader, Geschäftsführer der Edeka-Südwest in Offenburg. Als ehemaliger Manager der Schwarzwälder Brauerei Alpirsbach und später des zur Edeka-Südwest gehörenden Getränkefachgroßhandels Kempf war Bader kein unbeschriebenes Blatt in der Branche.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats